Hamburg TaxiStadtführerInformation
Hamburg ÜbernachtungGastronomieKulturSport und FreizeitHamburg entdeckenServices
Reiseführer
    Hotelführer
 
 
Hamburg Gewinnspiel
Das neue HAMMER-ERLEBNIS in Hamburg!!!!

Escape-Gaming in Hamburg!

Egal ob mit der Familie, mit Freunden oder mit Arbeitskollegen - dieses Erlebnis, sollte man bei einem Hamburg-Besuch auf keinen Fall verpassen!

Mystery-House.de


Reisetipps
NEU! Das GoHamburg Magazin

Das GoHamburg Magazin ist da! Erfahren Sie jetzt in regelmäßigen Abständen was, wann und wo in Hamburg los ist:

Zum Magazin

Sitemap
Gästebuch
E-Postcards
Kontakt
Impressum
WebPartner
Links
HOME



Webcam:
Webcam
© by Carlos Claussen


Ein Stück Hamburg - der HSV

Hamburg Schockolade Flickr.com BY-ND © Sandro.s

Ob die einprägsame Hymne „HSV - forever an ever“ oder der unvergessliche Song „Hamburg, meine Perle“ von Lotto King Karl - alias Karl König - diese Lobeslieder zeigen eindeutig, der Hamburger Sport-Verein e. V. und sein Fußball ist ein großes Stück Hamburgs und nicht mehr aus der Hansestadt wegzudenken. Der HSV wurde bereits am 29. September 1887 gegründet. Seine Vereinsfarben Blau-Weiß-Schwarz sind dem .Bundesliga-Verein bis heute treu geblieben. Und auch seine Fans,

die bei Heimspielen die Hamburger Imtech Arena mit 57.000 Plätzen gut füllen und ihr Team anfeuern.

Trainer des Traditionsvereins an der Elbe ist Thorsten Fink, mit seinem Team aus Co-Trainern Patrick Rahmen und Frank Heinemann sowie den Kollegen Ronny Teuber, Markus Günther und Nikola Vidovic. Sie werden ihre Spieler auch in 2013 wieder in Höchstform trainieren und zu spannenden Fußball-Partien in Hamburg und auf Auswärtsspiele führen. Ein frühlingshaftes Hamburg-Wochenende mit einem Besuch der Imtech Arena wird für jeden Fußballfan sicherlich zu einen ganz tollen Erlebnis.

Der aktuelle Spielplan im April und Mai 2013 für alle Fans

Im April und Mai 2013 stehen für den Hamburger SV sieben spannende Spiele an. Am Samstag, den 6. April, läuft die Partie gegen den SC Freiburg. Am 13. April gibt sich der 1. FSV Mainz 05 die Ehre, der Gegner zu sein.

Am darauf folgenden Wochenende tritt Fortuna Düsseldorf am 20. April gegen den HSV an. Das „Schlusslichtspiel“ im April findet gegen FC Schalke 04 am 28. April statt. Auch der Mai wird spannend, wenn der Hamburger SV zum Auftakt des neuen Monats am 5. Mai auf den VfL Wolfsburg trifft. Gegen den TSG Hoffenheim läuft dann die nächste Partie am 11. Mai. Am Pfingstwochenende spielt der Hamburger SV dann gegen Bayer 04 Leverkusen am 18. Mai.

Wissenswertes über den Hamburger Sport-Verein e. V.

Auch wenn der Hamburger Sport-Verein seit 1887 besteht, die eigentliche Gründung des Vereins in heutiger Erscheinungsform ist erst auf den 2. Juni 1919 datiert, da er sich dann aus mehreren Vereinen in einem großen Verein vereinigte. Was wäre die Hamburger Fußballsparte ohne Uwe Seeler und Manfred Kaltz gewesen und heute ohne Nationalspieler Marcell Jansen und den „zurückgekehrten“ Rafael van der Vaart? Um ein paar Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Fußballepochen zu nennen. Alle aktuellen Spieler des Bundesliga-Kaders der Herren des Hamburger Sport-Vereins sind hier aufgeführt.

Wer HSV begeistert ist, und mehr über die Geschichte des historischen Hamburger Sport-Vereins erfahren möchte, sollte sich einmal das HSV-Museum in der Hamburger Imtech Arena anschauen. Auch der HSV-Fan-Shop hält die eine oder andere Überraschung für Fußballfans bereit. Übrigens: der Hamburger Sport-Verein hat auch etwas ganz Kurios-Seltenes für seine Fans zu bieten - einen eigenen HSV-Fan-Friedhof. Er ist in Form eines Grabspielfeldes in den Hauptfriedhof von Hamburg-Altona integriert. In unmittelbarer Nähe zum Fußballstadion können Fans auch nach ihrem Leben ihrem Verein noch „die Treue halten“.

Die gerne verschwiegenen Schattenseiten

Doch so schln alles auch scheinen mag, leider bringt Fußball nicht nur immer friedliche Fans. Das ganze hat leider auch seine Schattenseiten. Daher wollen wir hier gleichzeitig auch gerne auf folgende 30 Minütige Reportage hinweisen.

Sport wird in Hamburg groß geschrieben

Nicht nur der Fußball beim Hamburger SV oder auch beim FC St. Pauli wird in Hamburg groß geschrieben. Nahezu jede Sportart kann in der Hansestadt aktiv betrieben werden. Auch der Hamburger Sport-Verein e. V. bietet jede Menge andere Sparten, wie beispielsweise Handball oder Leichtathletik, an. Für Sportsfreunde, die gerne bei Turnieren auf den Rängen zuschauen, hat Hamburg ebenfalls viel zu bieten. Große sportliche Attraktionen direkt in der Hamburger Innenstadt sind beispielsweise die Trabrennbann in Hamburg Bahrenfeld, Tennis am Hamburger Rothenbaum, das alljährliche Radsportereignis Hamburger Cyclassics oder die rund ums Jahr geöffnete Golf Lounge bei den Elbbrücken.

Wer von Sportwetten begeistert ist, kann hier einen Tipico Gutschein einlösen. Ob aktiver oder passiver Sport, Hamburg ist die Sportstadt im Norden und wird jeden sportbegeisterten Besucher überzeugen, dass er sicherlich nicht das letzte Mal in der Hansestadt zu Besuch war.




GoHamburg kurz und bündig:
Hotelbuchung Übernachtung: z.B. Hotels, Pensionen, Privatzimmer, Jugendherbergen, Camping.
Restaurants Gastronomie: z.B. Restaurants, Cafés, Cocktailbars, Weinstuben, Diskotheken.
Kneipen Kultur: z.B. Kunst, Museen, Musik, Theater, Musicals, Geschichte.
Kultur Sport und Freizeit: z.B. Sport, Kinder, Shopping, Ballonfahrten, Feste.
Stadtführer Explore Hamburg: z.B. Programme, Rundgänge, Rundfahrten, Kirchen/Bauwerke.
Stadtinformation Services: z.B. Gewinnspiel, Gästebuch, E-Postcards, Links und Buchshop.

 

   © by GRUPE 2004
Hotel Hotel in Hamburg

Counter Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt gohamburg.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von gohamburg.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse