Hamburg TaxiStadtführerInformation
Hamburg ÜbernachtungGastronomieKulturSport und FreizeitHamburg entdeckenServices
Reiseführer
    Hotelführer
 
 
Hamburg Gewinnspiel
Das neue HAMMER-ERLEBNIS in Hamburg!!!!

Escape-Gaming in Hamburg!

Egal ob mit der Familie, mit Freunden oder mit Arbeitskollegen - dieses Erlebnis, sollte man bei einem Hamburg-Besuch auf keinen Fall verpassen!

Mystery-House.de


Reisetipps
NEU! Das GoHamburg Magazin

Das GoHamburg Magazin ist da! Erfahren Sie jetzt in regelmäßigen Abständen was, wann und wo in Hamburg los ist:

Zum Magazin

Sitemap
Gästebuch
E-Postcards
Kontakt
Impressum
WebPartner
Links
HOME



Webcam:
Webcam
© by Carlos Claussen


Immobilien in Hamburg: Kaufen oder Bauen statt Mieten

Hamburg Schockolade Flickr.com BY-ND © Michael Behrens

Die Hansestadt Hamburg bietet viele Möglichkeiten zum Wohnen und Leben, zum Arbeiten und Studieren oder einfach nur, um - sozusagen auf Besuch - für eine gewisse Zeit das Leben in der Nordmetropole an der Elbe zu genießen. Wohnen in Hamburg ist dabei sehr facettenreich. Von den mächtigen und verzierten Häuserzügen aus dem 19. Jahrhundert, futuristisch wirkenden Glasbauten über den schlichten 50er-Jahre-Block, dem praktischen Einfamilienhaus am Stadtrand oder der anmutigen

Jugendstilvilla an der Alster - es gibt nahezu kein denkbares Wohnobjekt, das es in Hamburg nicht gibt. In unserer Reihe zum Thema „Leben und Wohnen in Hamburg“ konnten wir Sie in den Artikeln zum Thema „Hamburg wächst und wächst“, „Ist die Großstadt wirklich so teuer?Vorsicht vor Fallen beim Hausbau und Hauskauf oder bereits über den wachsenden Wohnungsmarkt und die Wohnkosten in der Hansestadt informieren.

Doch nicht für jeden ist Mieten einer Wohnung oder eines Hauses die optimale Lösung. Wer langfristig in Hamburg seinen Lebensmittelpunkt sieht oder Familie hat, für den lohnt sich oftmals das Nachdenken über einen Immobilienkauf.

Die eigene Immobilie, ein Wert für das ganze Leben

Bei der Frage kaufen, statt mieten scheiden sich vor allem in den Großstädten die Geister. Wer aber ein wenig Startkapital hat, für den kann das Kaufen einer Wohnung oder eines Hauses viele Vorteile bedeuten. Der eigene Herr in seinen „vier Wänden“ zu sein, gibt natürlich ein großes Maß an Freiheiten und Sicherheit. Immobilien sind nach wie vor eine sehr sichere Altersvorsorge. In den letzten Monaten ist das Zinsniveau dazu auch noch für Immobilienfinanzierungen besonders attraktiv gewesen. Um überhaupt zu sehen, ob ein Immobilienkauf in Frage kommen würde, kann man für sich selber online auf etwa immobilien-finanzierungsrechner.de unterschiedlichste Finanzierungsmodelle durchrechnen.

Gerade in einer Großstadt, wie Hamburg, wo der Mietwohnungsmarkt sehr eng umkämpft ist, kann ein Kauf einer Immobilie, eine wirklich gute Lösung sein. Da sowohl die Quadratmeter-Preise für Land an sich, als auch die Quadratmeter-Preise für Wohnflächein der Hansestadt nicht gerade günstig sind, lohnt es sich, über einen längeren Zeitraum Preise in den bevorzugten Stadtteilen, die vom Preisniveau sehr unterschiedlich sind, zu beobachten und zu vergleichen. Dies kann beispielsweise über das Hamburger Abendblatt, Online-Angebote, Fachmessen, Kreditinstitute oder über einen Makler erfolgen.

Immobilienmessen informieren vorab unverbindlich und kompetent

In der Hansestadt Hamburg und im Hamburger Umland finden alljährlich mehrere Bau- und Immobilienmessen für Privatbesucher statt. Dort gibt es ausgiebige, fachliche Informationen von Experten rund um den Immobilienkauf. Die nächste Besuchermesse startet vom 23. bis 24. März 2013 in Hamburg-Bergedorf am Frascatiplatz. Auf den Bergedorfer Bautagen geht es rund um das Thema Immobilien, Bauen, Finanzieren und die möglichen Innenausstattungen. Diese regionale Publikumsmesse bietet ein sehr umfangreiches Angebot von regionalen und überregionalen Ausstellern. Dort kann man sich ausgiebig und vor allem unverbindlich in aller Ruhe beraten lassen. Am 6. und 7. April 2013 geht es dann gleich nach Ostern kompetent mit den Harburger Bautagen in Hamburg-Harburg am Schwarzenbergplatz weiter.




GoHamburg kurz und bündig:
Hotelbuchung Übernachtung: z.B. Hotels, Pensionen, Privatzimmer, Jugendherbergen, Camping.
Restaurants Gastronomie: z.B. Restaurants, Cafés, Cocktailbars, Weinstuben, Diskotheken.
Kneipen Kultur: z.B. Kunst, Museen, Musik, Theater, Musicals, Geschichte.
Kultur Sport und Freizeit: z.B. Sport, Kinder, Shopping, Ballonfahrten, Feste.
Stadtführer Explore Hamburg: z.B. Programme, Rundgänge, Rundfahrten, Kirchen/Bauwerke.
Stadtinformation Services: z.B. Gewinnspiel, Gästebuch, E-Postcards, Links und Buchshop.

 

   © by GRUPE 2004
Hotel Hotel in Hamburg

Counter Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt gohamburg.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von gohamburg.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse