Hamburg TaxiStadtführerInformation
Hamburg ÜbernachtungGastronomieKulturSport und FreizeitHamburg entdeckenServices
Reiseführer
    Hotelführer
 
 
Hamburg Gewinnspiel
Das neue HAMMER-ERLEBNIS in Hamburg!!!!

Escape-Gaming in Hamburg!

Egal ob mit der Familie, mit Freunden oder mit Arbeitskollegen - dieses Erlebnis, sollte man bei einem Hamburg-Besuch auf keinen Fall verpassen!

Mystery-House.de


Reisetipps
NEU! Das GoHamburg Magazin

Das GoHamburg Magazin ist da! Erfahren Sie jetzt in regelmäßigen Abständen was, wann und wo in Hamburg los ist:

Zum Magazin

Sitemap
Gästebuch
E-Postcards
Kontakt
Impressum
WebPartner
Links
HOME



Webcam:
Webcam
© by Carlos Claussen


Ideen zur Suche nach Kfz-Werkstätten im Hamburg

Hamburg Schockolade Flickr.com BY-SA © Teosaurio

Großstädte sind dafür bekannt, dass sie zahlreiche Menschen beherbergen, die bewusst auf Autos verzichten. Hamburg ist hierbei keine Ausnahme. Ganz im Gegenteil: Der öffentliche Nahverkehr ist erstklassig erschlossen und zudem gibt es ein sehr gutes Car-Sharing Programm. Zunehmend mehr Bewohner der Hansestadt verzichten daher auf einen eigenen Pkw, was auch deutlich an den Statistiken des Hamburger Verkerhsverbundes erkennen kann. Auf der anderen Seite kann das Leben ohne Auto ganz schön schwer sein. Es gibt Personen, die schlichtweg nicht

verzichten können, weil sie beispielsweise aus beruflichen Gründen weite Strecken mit dem Auto zurücklegen müssen. Doch wer viel im Stadtverkehr unterwegs ist, kann sein Fahrzeug einer außerordentlichen Belastung aussetzen. Unfälle, Blechschäden und Defekte sorgen immer wieder dafür, dass Fahrzeuge in Werkstätten gebracht werden müssen.

Viele Werktstätten sind vorhanden! Doch welche ist die richtige?

Im Hinblick auf das Thema Werkstatt wartet Hamburg mit einer sehr guten Infrastruktur auf. In der Hansestadt sind unzählige Werkstätten angesiedelt, weshalb es wirklich nicht sehr schwierig ist, das Auto im Bedarfsfall schnell reparieren zu lassen. Letztlich haben Kraftfahrer die Qual der Wahl, wenn es um Kfz-Werkstätten geht.

Beim Thema Werkstattwahl gehen Autofahrer ohnehin sehr verschieden vor. Die Betreiber der Autobörse Autoscout24 wollten mehr über die Vorgehensweise der Autofahrer beim Auswählen von Werkstätten erfahren und haben daraufhin eine umfassende Untersuchung durchführen lassen. Insgesamt wurden mehr als 1.900 Fahrzeughalter befragt. Die Personen entstammen den verschiedensten Altersklassen, deren Fahrzeuge reichen vom Neuwagen bis zum sehr alten Fahrzeug. Alles in allem ist die Verteilung sehr gleichmäßig.

Was sagen die aktuellen Umfragen?

Aus der Untersuchung geht hervor, dass mehr als die Hälfte bzw. 55 Prozent aller Befragten es vorzieht, Autos in Markenwerkstätten reparieren zu lassen. 28 Prozent der Befragten gaben wiederum an, vorzugsweise auf freie Werkstätten zu setzen und weitere 7 Prozent haben keine feste Werkstatt. Die restlichen Fahrzeughalter lassen ihre Autos von Freunden reparieren oder greifen in einer Systemwerkstatt selbst zum Werkzeug.

Diejenigen, die ihre Autos in Markenwerkstätten reparieren lassen, befinden sich im Besitz vergleichsweise junger Fahrzeuge. Hier gibt es eine Korrelation: Je älter das Fahrzeug, desto eher ist der Halter dazu bereit, eine freie Werkstatt zu besuchen. Immerhin setzen 83 Prozent der Neuwagenbesitzer auf Vertragswerkstätten der Autohersteller, bei Fahrzeugen mit einem Alter von vier bis sechs Jahren, liegt der Anteil bei 61 Prozent. Sind Fahrzeuge älter als sechs Jahre, werden nur noch 42 Prozent davon in Markenwerkstätten gebracht.

Was spricht gegen die Markenwerkstatt?

Dass sich nicht alle Autofahrer an Markenwerkstätten wenden, hat vor allem mit den Kosten zu tun. Wie aus der Untersuchung hervorgeht, sind Autofahrer im Durchschnitt dazu bereit, gut 11 Prozent mehr für die Leistungen einer Markenwerkstatt zu bezahlen. Somit kann gesagt werden, dass Autofahrer als vergleichsweise preissensibel gelten.

Wie zufrieden sind die Kunden?

Mit ihren Werkstätten sind wiederum alle Autofahrer zufrieden. Wenn es nach Schulnoten geht, werden die Markenwerkstätten mit 2,05 bewertet, die freien Werkstätten schneiden mit einer Bewertung von 1,89 sogar etwas besser ab.

Wie entscheiden sich Kunden für eine Werkstatt?

Bei der Werkstattwahl geht es aber keinesfalls nur um Kosten. Der Mehrheit der Kraftfahrer sind die Erfahrungen sowie Empfehlungen von Freunden und Bekannten sehr wichtig. 60 Prozent der Befragten gaben an, dass sie sich Autowerkstätten empfehlen lassen. Des Weiteren werden Informationen auch über das Internet eingeholt, immerhin haben sich schon gut 23 Prozent der Autofahrer online über Werkstätten informiert. Dieser Anteil dürfte in den kommenden Jahren noch steigen.

Möglichkeiten um eine gute Werkstatt zu finden?

Werkstattportale helfen dabei, schnell zu ermitteln, welche Werkstätten sich in der Nähe befinden. Beispielsweise mit dem Werkstattportal von Autoscout24 ist es möglich, Kfz-Werkstätten in den einzelnen Hamburger Stadtteilen ausfindig zu machen. Zudem lassen sich die Kosten für verschiedene Arbeiten vergleichen. Zumindest bei typischen Wartungsarbeiten, wie zum Beispiel dem Ölwechsel, ist diese Möglichkeit durchaus gegeben. So lässt sich relativ schnell ermitteln, welche Kfz-Werkstätten mit attraktiven Konditionen aufwarten und somit günstige Wartungen versprechen.




GoHamburg kurz und bündig:
Hotelbuchung Übernachtung: z.B. Hotels, Pensionen, Privatzimmer, Jugendherbergen, Camping.
Restaurants Gastronomie: z.B. Restaurants, Cafés, Cocktailbars, Weinstuben, Diskotheken.
Kneipen Kultur: z.B. Kunst, Museen, Musik, Theater, Musicals, Geschichte.
Kultur Sport und Freizeit: z.B. Sport, Kinder, Shopping, Ballonfahrten, Feste.
Stadtführer Explore Hamburg: z.B. Programme, Rundgänge, Rundfahrten, Kirchen/Bauwerke.
Stadtinformation Services: z.B. Gewinnspiel, Gästebuch, E-Postcards, Links und Buchshop.

 

   © by GRUPE 2004
Hotel Hotel in Hamburg

Counter Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt gohamburg.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von gohamburg.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse