Hamburg TaxiStadtführerInformation
Hamburg ÜbernachtungGastronomieKulturSport und FreizeitHamburg entdeckenServices
Reiseführer
    Hotelführer
 
 
Hamburg Gewinnspiel
Das neue HAMMER-ERLEBNIS in Hamburg!!!!

Escape-Gaming in Hamburg!

Egal ob mit der Familie, mit Freunden oder mit Arbeitskollegen - dieses Erlebnis, sollte man bei einem Hamburg-Besuch auf keinen Fall verpassen!

Mystery-House.de


Reisetipps
NEU! Das GoHamburg Magazin

Das GoHamburg Magazin ist da! Erfahren Sie jetzt in regelmäßigen Abständen was, wann und wo in Hamburg los ist:

Zum Magazin

Sitemap
Gästebuch
E-Postcards
Kontakt
Impressum
WebPartner
Links
HOME



Webcam:
Webcam
© by Carlos Claussen


Hamburg bleibt trotz der Absiedlung von „Early bird“ ein Lifestyle-Messen-Standort

34. Deutscher Evangelische Kirchentag in Hamburg CC, BY © Locationsite

Länger als 50 Jahre finden in Hamburg jeweils im Januar und im Juli die regionalen Ordertage „Nordstil“, eine regionale Lifestylemesse, statt. Das wird sich auch in Zukunft nicht ändern. Obwohl die Lifestylemesse Early Bird nach Hannover verlegt wurde haben sich die Messegesellschaften in Frankfurt und Hamburg darauf geeinigt, Hamburg als Standort für die regionale Einkaufsveranstaltung zu sichern. Zumal Hamburg als Einzugsgebiet für Bremen, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Holstein und Dänemark von großer

Bedeutung ist. Länger als 50 Jahre finden in Hamburg jeweils im Januar und im Juli die regionalen Ordertage „Nordstil“, eine regionale Lifestylemesse, statt. Das wird sich auch in Zukunft nicht ändern. Obwohl die Lifestylemesse Early Bird nach Hannover verlegt wurde haben sich die Messegesellschaften in Frankfurt und Hamburg darauf geeinigt, Hamburg als Standort für die regionale Einkaufsveranstaltung zu sichern. Zumal Hamburg als Einzugsgebiet für Bremen, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Holstein und Dänemark von großer Bedeutung ist.

Die nächsten Ordertage finden vom 11. Bis 13. Januar 2014 statt und sind vor allem bei kleineren Marktteilnehmern sehr wichtig. Generell habe sich die regionale Messe in der Lifestyleszene seit Jahrzehnten bewährt und ist sowohl für die Aussteller als auch die Besucher von großer Bedeutung, sagte der Vorstandsvorsitzende des Europäischen Verbandes „lifestyle“, Stephan Koziol.

Alle Mitglieder des EVL haben sich für die Nordstil entschieden

Die Mitglieder des EVL haben sich ausnahmslos für den Standort Hamburg ausgesprochen und es gab auch keine Alternative. So haben sich auch bereits große Modemarken und renommierte Hersteller für die Nordstil entschieden. Dabei sind nicht nur Modemarken vertreten, sondern auch Geschenkartikel, Kunstgewerbe und natürlich auch die regionale Gastronomie. Ziel ist es, auch für die Zukunft eine für Veranstalter, Aussteller und Messebesucher erfolgreiche Veranstaltung durchzuführen.

Die Modetrends der Zukunft

Bei der Lifestylemesse wird die aktuelle Mode einen Schwerpunkt darstellen, generell hat jedes Jahr und jede Jahreszeit ihre Modetrends. Wie die Frühjahrskollektion 2014 aussieht, wissen wir noch nicht, aber was die Herbst- und Wintertrends 2013 betrifft, kann man bei den größeren Labels, wie etwa hier bei Esprit, natürlich schon etwas voraussehen bzw. ohnehin jetzt schon die ersten Kollektionen vorfinden.

Dabei findet man besonders Materialien, wie Wolle, Grobstrick, Tweed und Leder, die dem modernen Casual Utility Look einen femininen Touch geben. Kombinationen von Bikerjacken aus Leder, Wollblazern, Bomberjacken mit Jeans und Tweedshorts treten in den Vordergrund.

Das Schottenkaro wird völlig neu gemixt und mit frischen Farben aufgepeppt. Auch die traditionellen Winterfarben, wie Wollweiß, Schwarz, Blau oder Braun werden durch knallige Farben aufgefrischt.

Schadstoffarme Klamotten liegen im Trend

Wo wir ohnehin schon gerade bei Esprit sind: Selbst Greenpeace bestätigt die positive Entwicklung! Das Ergebnis war wenig verblüffend, alle Proben blieben unterhalb sämtlicher Gesetzesvorschriften und es besteht daher keinerlei Gefahr für Kunden.

Immer mehr Unternehmen folgen mittlerweile diesem Trend und unterwerfen sich selbst einem hohen Schadstoffstandards und unterziehen den Materialien und Farben immer wieder strengen chemischen und physischen Tests.




GoHamburg kurz und bündig:
Hotelbuchung Übernachtung: z.B. Hotels, Pensionen, Privatzimmer, Jugendherbergen, Camping.
Restaurants Gastronomie: z.B. Restaurants, Cafés, Cocktailbars, Weinstuben, Diskotheken.
Kneipen Kultur: z.B. Kunst, Museen, Musik, Theater, Musicals, Geschichte.
Kultur Sport und Freizeit: z.B. Sport, Kinder, Shopping, Ballonfahrten, Feste.
Stadtführer Explore Hamburg: z.B. Programme, Rundgänge, Rundfahrten, Kirchen/Bauwerke.
Stadtinformation Services: z.B. Gewinnspiel, Gästebuch, E-Postcards, Links und Buchshop.

 

   © by GRUPE 2004
Hotel Hotel in Hamburg

Counter Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt gohamburg.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von gohamburg.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse