Hamburg TaxiStadtführerInformation
Hamburg ÜbernachtungGastronomieKulturSport und FreizeitHamburg entdeckenServices
Reiseführer
    Hotelführer
 
 
Hamburg Gewinnspiel
Das neue HAMMER-ERLEBNIS in Hamburg!!!!

Escape-Gaming in Hamburg!

Egal ob mit der Familie, mit Freunden oder mit Arbeitskollegen - dieses Erlebnis, sollte man bei einem Hamburg-Besuch auf keinen Fall verpassen!

Mystery-House.de


Reisetipps
NEU! Das GoHamburg Magazin

Das GoHamburg Magazin ist da! Erfahren Sie jetzt in regelmäßigen Abständen was, wann und wo in Hamburg los ist:

Zum Magazin

Sitemap
Gästebuch
E-Postcards
Kontakt
Impressum
WebPartner
Links
HOME



Webcam:
Webcam
© by Carlos Claussen


Miniaturwunderland Hamburg lässt Mann wieder Kind sein

ComedyTour Flickr.com BY © livide82 Die meisten Modellbahner setzen mit ihrem Hobby die Faszination Eisenbahn und Technik im Modell um. Wenn man also drei Modellbahnfahrer fragt, was der Reiz an dieser Freizeitbeschäftigung ist bekommt man sicher fünf unterschiedliche Meinungen aber in einem Punkt sind sich alle drei Befragten einig: Das Miniaturwunderland Hamburg ist weltweit nicht nur die größte, sondern auch einzigartig und lässt die Herzen der

Modellbahnfans höher schlagen.

Doch nicht nur tagsüber ist die Touristenattraktion, die Mann wieder zum kleinen Jungen werden lässt eine Reise wert. Auch in den Abendstunden lässt sich dort einiges erleben. So kann man zusammen mit der Familie oder mit Freunden einen abendlichen Wunderland-Besuch der ganz besonderen Arterleben. Regelmäßig öffnet das Wunderland meist zwischen 19:15 Uhr und 23:00 Uhr seine Pforten lädt dazu ein das Wunderland ohne Wartezeit und Andrang zu erleben. Über die Lautsprecheranlage erklärt der Moderator kurz den Ablauf des Abends und unterhält immer wieder mit Geschichten rund um das Miniatur Wunderland.

Es gibt viel zu entdecken

Außerdem haben die Besucher die Möglichkeit, an drei Stationen einen spannenden Blick hinter die Kulissen der Miniaturwelt zu werfen. Neben den Alpen, Skandinavien, Amerika und der Schweiz kann man auch die schöne Stadt Hamburg im Miniformat bereisen. Alleine im Skandinavien-Abschnitt sehen die Besucher 30.000 l Echtwasser. Es fahren Schiffe und es gibt eine zauberhafte Eislandschaft zu bestaunen. Auf über 6.400 m2 werden Kinderträume wahr, gibt es doch 1500m2 Modelle zu bestaunen. 46 Computer steuern dabei das einzigartige Spektakel, das in über 580.000 Arbeitsstunden entstand. 930 Züge verkehren in der Miniaturwelt, über 335.000 Lichter erstrahlen das Spektakel und 215.000 Figürchen beleben die zauberhafte Welt zwischen fahrenden Autos und Flugsimulation.

Die Idee zum Miniaturwunderland kam Gründer Frederik Braun anlässlich eines Schweizurlaubs. Vor heute 13 Jahren begann man die einzigartige Modellbahnwelt zu bauen, zehn Jahre später im Jahr 2010 konnte man mit 1, 070 Millionen Besuchern einen touristischen Rekord erzielen und diesem ihm Folgejahr auf 1200000 ausbauen. Das 12 Millionen Euro teure Wunderland wurde als private Initiative von Unternehmensgründer Frederik und Gerrit Braun sowie Stephan Hertz ohne öffentliche Gelder finanziert. Zu den Besonderheiten gehört ein simulierter Tagesablauf, bei dem sich alle 15 Minuten Dämmerung, Nacht und Tag wiederholen. Dazu gehört eine automatische Lichtsteuerung, die die über 300.000 Lampen zur Tageszeit passend schaltet.

Besondere Maßstäbe

Auch im Miniaturwunderland ist nicht alles so wie es scheint. Viele der Wirklichkeit nachempfundene Bauwerke entsprechen nicht dem eigentlich der Anlage ursprünglich zugrunde gelegten Maßstab 1:87, sondern sind teils wesentlich verkleinert worden, um sie eindrucksvoll realisieren zu können. Die Start- und Landebahn des Verkehrsflughafens misst beispielsweise in der Länge ca. 14 m statt der maßstäblich angezeigten 30 bis 45 m sowie in der Breite deutlich weniger als die verhältnismäßigen ca. 50 bis 70 cm. Die Nachbildungen des Heinrich-Hertz-Turmes und der Michaeliskirche sind jeweils deutlich niedriger als die geforderten Höhen von 3,20 m beziehungsweise 1,50 m. Der Fußballplatz in der Arena ist mit einer dem Maßstab 1:150 entsprechender Länge von 70 cm ebenfalls kürzer als die der Spurweite entsprechenden 1,20 m und auch entsprechend schmaler.




GoHamburg kurz und bündig:
Hotelbuchung Übernachtung: z.B. Hotels, Pensionen, Privatzimmer, Jugendherbergen, Camping.
Restaurants Gastronomie: z.B. Restaurants, Cafés, Cocktailbars, Weinstuben, Diskotheken.
Kneipen Kultur: z.B. Kunst, Museen, Musik, Theater, Musicals, Geschichte.
Kultur Sport und Freizeit: z.B. Sport, Kinder, Shopping, Ballonfahrten, Feste.
Stadtführer Explore Hamburg: z.B. Programme, Rundgänge, Rundfahrten, Kirchen/Bauwerke.
Stadtinformation Services: z.B. Gewinnspiel, Gästebuch, E-Postcards, Links und Buchshop.

 

   © by GRUPE 2004
Hotel Hotel in Hamburg

Counter Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt gohamburg.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von gohamburg.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse