Hamburg TaxiStadtführerInformation
Hamburg ÜbernachtungGastronomieKulturSport und FreizeitHamburg entdeckenServices
Reiseführer
    Hotelführer
 
 
Hamburg Gewinnspiel
Das neue HAMMER-ERLEBNIS in Hamburg!!!!

Escape-Gaming in Hamburg!

Egal ob mit der Familie, mit Freunden oder mit Arbeitskollegen - dieses Erlebnis, sollte man bei einem Hamburg-Besuch auf keinen Fall verpassen!

Mystery-House.de


Reisetipps
NEU! Das GoHamburg Magazin

Das GoHamburg Magazin ist da! Erfahren Sie jetzt in regelmäßigen Abständen was, wann und wo in Hamburg los ist:

Zum Magazin

Sitemap
Gästebuch
E-Postcards
Kontakt
Impressum
WebPartner
Links
HOME



Webcam:
Webcam
© by Carlos Claussen


Übersicht der besten Shopping-Meilen in Hamburg

34. Deutscher Evangelische Kirchentag in Hamburg CC, BY © Journeyguy

London, New York und Paris, das sind Städte, die besonders für ihre hervorragenden Einkaufsmöglichkeiten bekannt sind. Doch auch innerhalb Deutschlands kann in Großstädten mittlerweile ausgiebig geshoppt werden. Besonders interessant: Hamburg, das bisher mehr als Musicalstadt bekannt war. Am zweitgrößten Hafen Europas werden jährlich rund 130 Millionen Tonnen umgeschlagen, besonders Tee, Kaffee und Gewürze aus aller Welt, weswegen

sich die Stadt mittlerweile trotz Platz 21 im europäischen Ranking der Shoppingmetropolen, nicht mehr hinter anderen Zielen verstecken muss. Hamburgs Vorteile liegen auf der Hand: keine Verständigungsschwierigkeiten, günstige Flüge und das bei einer Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten, die jeden Geschmack treffen sollten. Auch die Preise für Unterkünfte sind günstig, so gibt es ein Hotelzimmer bereits ab 20 Euro pro Person für eine Nacht. Wer der Hafenstadt einen Besuch abstatten möchte, kann Hotels in Hamburg auf ab-in-den-urlaub.de buchen. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, welche Hotspots es für Shoppingbegeisterte gibt.

Alles, was das Herz begehrt in der Mönckebergstraße

„Mö“ hat der Hamburger die Haupt-Einkaufsmeile der Stadt liebevoll getauft. Schon in früheren Zeiten wurde hier die wirtschaftliche Macht der Stadt perfekt repräsentiert und auch heute befindet sich dort noch alles, was das Herz begehrt, sowohl für große, als auch kleine Geldbeutel und für alle Altersgruppen. Sie ist auf Platz zwei der meistfrequentierten Einkaufsstraßen Deutschlands und hier befinden sich alle namhaften Kaufhausketten, wie Karstadt, Saturn und Galeria Kaufhof. Auch die kleinen Seitengassen um die Meile herum sind interessant. Im Viertel rund um die Gertruden-, Paul- und Rosenstraße befinden sich allerlei kleine Geschäfte mit Antiquitäten, Kunstwerken, sowie Buch- und Plattenläden. Wer sich nach einer ausgiebigen Shoppingtour schnell und günstig stärken will, für denjenigen empfiehlt sich der Mö-Grill am Mönckebergbrunnen.

Im Herzen Hamburgs – Die Europa Passage und der Jungfernstieg

Früher gingen hier an der Alster die Familien mit ihren unverheirateten Töchtern („Jungern“) spazieren, heute lockt an der Stelle, wo der „Mö“ in den Jungfernstieg mündet, die Europapassage mit über 120 Geschäften. Auf fünf Ebenen mit rund 30000 Quadratmetern Verkaufsfläche befinden sich spezialisierte Fachgeschäfte für Outdoor-Fans und Kunstbegeisterte, aber auch Mode kommt hier nicht zu kurz: Seit Sommer 2012 hat die kalifornische Trendmarke für Surf- und Streetware Hollister eine Filiale in der Passage. Das Besondere: Beim Einkaufen hat man stets einen wunderschönen Ausblick auf die Alster. Nach dem Besuch kann man sich anschließend im Alsterpavillon am neuen Alex ausruhen, wo man mit Blick auf den Fluss gutes Essen genießen kann.

Die Reeperbahn – Shoppen auf der „geilen Meile“

Nicht nur nachts ist die Reeperbahn spannend, besonders am frühen Abend lohnt sich ein Shopping-Bummel über Udo Lindenbergs „geile Meile“, denn zu dieser Zeit haben hier die meisten Geschäfte noch geöffnet, wobei man gleichzeitig die einzigartige Stimmung, die St-Pauli bei Nacht bietet, genießen kann. Besonders interessant ist die Boutique Bizarre, wo sich stilvoll die ganze Welt der Erotik entdecken lässt. Die Art Condomerie ist Hamburgs erste Condomerie und bietet allerlei skurriles Spielzeug für Erwachsene, sowie Scherzartikel, die sich auch perfekt als humoristisches Mitbringsel oder Geburtstagsgeschenk eignen. Auf dem Spielbudenplatz gibt es neben preisgünstigen Imbissständen und dem Schmidt-Theater auch den Nachtmarkt, der mittwochs von 16 bis 23 Uhr stattfindet. Hier lassen sich qualitativ hochwertige Lebensmittel und Spezialitäten erstehen, in der Regel untermalt von Live-Musik oder anderen Darbietungen.

Der Fischmarkt – Früh Aufstehen lohnt sich!

Wer einkaufen möchte und dabei auch noch etwas Hamburger-Kultur erleben möchte, für denjenigen ist der Fischmarkt ein echter Geheimtipp. Seit 1703 wird am Fischmarkt jeden Sonntag alles gehandelt, was man sich als geneigter Besucher vorstellen kann. Von Tonnen an exotischen Früchten, über Tüten voll mit Fleisch und Würsten bis hin zu Antiquitäten und Raritäten, hier gibt es fast alles zu haben und das zu günstigen Preisen. Die dort beheimateten Marktschreier leben von der Menge, sodass ein Karton mit mehreren Kilo Süßigkeiten bereits für fünf Euro zu erstehen ist. In der historischen Fischauktionshalle wird diese eindrucksvolle und lebendige Kulisse von Jazz- und Countrymusik untermalt und lädt zu einem günstigen, morgendlichen Brunch oder Frühstück ein. Wer günstig einkaufen möchte, sollte jedoch früh aufstehen, denn pünktlich um 9.30 Uhr ertönt ein Gong, der die Händler aufruft ihre Geschäfte zu schließen, sodass innerhalb einer Stunde der ganze Platz ruhig und verlassen auf die nächste Woche wartet.




GoHamburg kurz und bündig:
Hotelbuchung Übernachtung: z.B. Hotels, Pensionen, Privatzimmer, Jugendherbergen, Camping.
Restaurants Gastronomie: z.B. Restaurants, Cafés, Cocktailbars, Weinstuben, Diskotheken.
Kneipen Kultur: z.B. Kunst, Museen, Musik, Theater, Musicals, Geschichte.
Kultur Sport und Freizeit: z.B. Sport, Kinder, Shopping, Ballonfahrten, Feste.
Stadtführer Explore Hamburg: z.B. Programme, Rundgänge, Rundfahrten, Kirchen/Bauwerke.
Stadtinformation Services: z.B. Gewinnspiel, Gästebuch, E-Postcards, Links und Buchshop.

 

   © by GRUPE 2004
Hotel Hotel in Hamburg

Counter Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt gohamburg.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von gohamburg.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse